You can find more information on the main page in English go to ESMT Berlin Homepage
Master's in Management

Master in Management

Der 24-monatige, englischsprachige Master in Management-Studiengang (MIM) beginnt jeweils im September. Er richtet sich an Bachelor-Absolventen aus allen Studienrichtungen mit analytischen Fähigkeiten und Interesse am internationalem Management.

Die Master in Management-Klasse 2016-2018 besteht aus 45 Teilnehmern mit 28 Nationalitäten.

Management-Wissen und individuelle Spezialisierung

Die ersten zwei Module des Master-Programms behandeln allgemeine Management-Themen, darunter Betriebswirtschaft, Marketing, Logistik, Entscheidungstheorie, Finanzierung und Rechnungslegung.

Nach den gemeinsamen Kernfächern entscheiden sich die Studenten für eine von zwei verschiedenen Fachrichtungen. Studenten können entweder Kurse im Bereich „Quantitative Business“ oder “Innovative Management“ belegen. Die erste Richtung beinhaltet analytische Fächer, wie Statistik, Operations Science & Supply Chain, Econometrics, und Portfolio Theory. Die Fächer im Bereich „Innovative Management“ decken Themen ab wie zum Beispiel Entrepreneurship, People Management oder Sustainability.

In der zweiten Phase des Studiums wählen die Studenten eine Spezialisierung entsprechend Ihrer persönlichen Karriereziele und der gewählten Fachrichtung:

  • Business Analytics
  • Finance & Investments
  • Entrepreneurship & Innovation
  • Global & Digital Strategy

MIM Curriculum

Praktikum und Social Impact Project

MIM Studenten absolvieren im ersten Studienjahr ein bis zu sechsmonatiges Praktikum und können dabei auf eine Vielzahl von Partnerunternehmen zurückgreifen, darunter: Allianz, Axel Springer, Barclays, BMW, BOSCH, Deutsche Bank, Deutsche Post DHL, E-ON, Gazprom, EY, McKinsey&Company, Siemens, Thyssenkrupp und viele mehr.

Während des sogenannten Social Impact Projektes im zweiten Jahr, arbeiten die Studenten eineinhalb Monate lang für eine soziale- oder Non-Profit Organisation. Studenten können dafür ins Ausland gehen. Dort setzen sie Projekte zu erneuerbaren Energien um oder beraten Startups im Bereich Innovationsmanagement. Bisherige Projekte führten die Studenten nach Vietnam, Peru, Bangladesch, Madagaskar oder Kenia.

Fremdsprachentraining

Alle MIM-Studenten erlernen eine weitere Fremdsprache. Wer bereits fließend Deutsch spricht, kann sich zum Beispiel Chinesisch, Portugiesisch und Spanisch aneignen. Nicht-Muttersprachler besuchen Deutsch-Kurse und verbessern damit ihre Chancen auf ein Praktikum oder die Festanstellung in Deutschland.